The environment

… i life in, the environment that surrounds me …

Note Feb. 2018:
I'm disconnected from the "outside" (since Facebook changed their API in 2017).
This is why no content appears here. You can get a climpse of what happend here before ... (get a random selection for free!)

21-01-2016 08:12 derStandard.at/Web teilt einen Link. Ecuador rechnet "in kommenden Tagen" mit Befragung Assanges. http://dst.at/NDczODg1. In den Fall Assange kommt Bewegung:. Schweden will Wikileaks-Gründer zu Vergewaltigungsvorwurf befragen.
04-03-2017 20:23 ZEIT ONLINE teilt einen Link. Parlamentswahl in den Niederlanden: Die jungen Fans des Geert Wilders. http://zeit.to/2mRaulO. Als Ministerpräsident Rutte versuchte, sich bei jungen Wählern beliebt zu machen, endete das eher peinlich.. Donny Bonsink ist 24, schwul und fühlt sich nicht mehr sicher. Er will die Partei von Geert Wilders wählen. Die ist vor allem unter Jüngeren beliebt. Warum? . 18 Menschen gefällt das: Jörg Dittmann, Andreas Hartig, Mario Pertl Tschenet, Max Naumann, Alex Raw, Ute Fuchs, Mehmet Küçük, Mehmet Kulak, Karol Cieśliński, Lars Weber, Wolfgang Roth, Amelie Befeldt, Karin Schäfer, Roberto Goulart, Kevin Mayer, Torsten Silvaticus, Andreas Klein, Jolly Mozer. 25 Menschen haben dazu kommentiert. Lorenz Lörsch: "Der Kerl ist so widerlich. Er wird scheitern und dann hoffentlich endlich verschwinden.". Vincent Martin: "wäre ich homosexuell wäre meine Ablehnung eines steigenden muslimischen Bevölkerungsanteil noch stärker.". Jörg Schlüter: "". Lutz Ditters: "Wilders ist überzeugter Zionist.". Manuel von Eder: "Ist doch nichts neues. Jung, ungebildet, Rechtswähler. Kennt man.". William Wires: "Was ist "Islamophobie"? (Auf Seite 2 im Artikel) Gibt's noch eine "Phobie" in Bezug auf einer Religion oder einer Ideologie? Was ist falsch damit, Ideologien oder Religionen zu kritisieren oder gar zu verballhornen?". Thomas Weber: "Jede Generation hat ihren Anteil an Arschlöchern". Wolfgang Härle: "Minderheiten wählen Populisten, die dann ihre Teilhabe noch mehr einschränken. .schon absurd". Till Neuhaus: "Konservativ ist die neue (hippe und junge) Gegenkultur. Links und avantgarde bzw. intellektuell ist halt nicht mehr...wahr. Nur noch 1-2 Gutmenschen und Blender, die das so angehen; der Rest ist inzwischen im 21 Jhd angekommen :) Sorry guys, Zeiten ändern sich ;)". Zvuk Aktsiyi: "Rechts, jung und ungebildet". Michael Mayr: "Die Neuzeit Nazis. Auch in Deutschland scheint es hipster zu sein den rechten zu folgen - diese nennen sich Identitäre Bewegung Bomberjacke, Glatze war früher IN heute ist es AFD und den Rechts Populisten like seinen Nationalstolz zu zeigen fremdenfeindliche aussagen in ausgeschmückter form zu präsentieren, gegen Minderheiten zu hetzen und das wichtigste nie sagen das man rechts ist obwohl man rechts is. Also den schein zu bewahren kein rechter zu sein.". Кей Шредер: "Der Typ bekommt für seine 16% viel zu viel Aufmerksamkeit. Der wird weder einen EU-Austritt herbeiführen, noch den Islam verbieten oder irgendein anderes seiner komischen Vorhaben umsetzen. Eine Freakshow. Nicht mehr und nicht weniger.". Michael Pfister: "Tolles Bild. Die niederländische Schlachtsau, das Depperle, und in der Mitte Kermit der Frosch. Wäre doch nur der schwarze Mann vor vielen Generationen ins Land der Tulpen gekommen, um die gravierenden genetischen Defizite ein wenig zu entschärfen, Geert Wilders. Apropos Wilders, inzwischen kann als gesicherte Erkenntnis gelten, dass diejenigen, deren Frisur darauf hinweist, nicht ganz dicht zu sein, auch tatsächlich nicht ganz dicht sind.". Markus Pöh: "Ekelhaft". Gianni Bude: "Trump 2". Mustafa Sahil: "Der Hirsch beim Gockeljagd". Hank Hehr: "Die jungen Wähler informieren sich umfassend, statt wie ältere und / oder ungebildete Wahlberechtigte nur die Einheitsmedien zu nutzen. Für die junge Generation zählen dabei Fakten mehr als Ideologie - sehr zum Ärger der Linkspresse von Zeit, Stern, Spiegel und Co.". Helian Schulte: "Manchmal frage ich mich was deren Eltern und Großeltern ihnen so von "damals" erzählt haben?
16-12-2015 14:42 taz. die tageszeitung teilt einen Link. Fünf Padawane schreiben, was sie aus Star Wars gelernt haben. http://taz.de/!5255758/. „Ich bin Pazifist, habe nie eine Waffe abgefeuert, aber in meinem Keller liegt eine Sammlung von Lichtschwertern.“ Björn Beton von Fettes Brot. Nach zehn Jahren Wartezeit kommt nun ein neuer Teil der Jedi-Saga. 13 Menschen gefällt das: Reiner Hiby, Erdinç Güler, Petra Bingel, Albrecht-Thietmar Schweidnitz-Schäßburg, Hoshy Malone, Andrea Köhne, Anne Seebach, Stephan Buck, Mai Ke, Valerie Wicke, Ulrike Scaglia, Lukas Schlabschi, Angelika Nehls. 1 Mensch hat dazu kommentiert. Jürgen Erhard: "Blalack wurde für seine vielen Überstunden mit einem Oscar ausgezeichnet. Nein. Er wurde für das *Ergebnis* dieser Überstunden ausgezeichnet.".
23-03-2016 01:58 Kissing Fish adds a photo. Timeline Photos. . 25 people like this: Megan Taylor, Michelle Leanne, Nat Pal, Gaby Raywood, Lucy Elisabeth McDiarmid, Simon Simmons, Ehsan Nada, Victoria Brook, Alisha Burney, Michelle Hawksworth, Kerstin Ha, Thurza Harris-Davison, Katrina Abdullah, Eleanor Bolger, Snigdhä Äggarwäl, Sanaa Bouchikhi, Nancy Rice, Neha Sayyed Parvez, Kevin Fields, Janny Aleta, Anne Lipat, Rebecca Bex, Zsuzsa Árendás, Ruth Adams, Shubham Tripathi. 25 people commented on this. Jonathan Thompson: "The Ankara bombings got plenty of headlines. Not on the scale of attention given to Paris, Brussels etc but not the complete media blackout that's sometimes implied.". Ma S. Wyatt: "Depends on what you are reading. All were reported in the aggregate new sites and reported in the news. What has been under reported is the persecution and killing of Christians.". Mari Smith Ulatowski: "And this reporting, or lack of reporting, contribute to the narrative that contributes to the bigotry against Muslims.". Wendy Peffercorn Hardman: "They only publicize white murder. It's white supremacy. They dont encourage support and sympathy for non White countries. It's not by accident that this kind of media selection happens.". Sharon K Tipton: "The US created the crisis of ISIS by invading Iraq erroneously, killing 1 million people, and continuing to bomb innocent people in Syria, Yemen and beyond. We are our own worst enemy.". Cristin Goree: "Don't blame main stream media for your own Ignorance, never depend on just main stream media, if you do, you to are sheep......". Marcy Farrell: "I completely agree. Isis is causing Muslims terrible suffering, around the world. That absolutely should be part of the narrative. But we should note that news organizations are companies, selling a product. They know what their consumers want. Those other attacks don't get as much attention because news outlets know that we will mostly shrug our shoulders when attacks occur in "their" countries. We are to blame even more than the news outlets.". Dennis Camenzuli: "Every life taken or abused or destroyed by a representative of humanity lording it over another member of that same humanity is a tragedy. When terrorists attack, their impact is on all of humanity ... they are attacking the very heart of all of us. But their bitterness and hatred will not prevail. We, as one humanity, will not allow hatred and fear to rule. Terrorism hurts us and we grieve for those of us who are lost or left scared by such gutless acts as we have seen against the innocent. But they will not win ...they will not overcome us ... they will not rule our hearts ... for even as we come to terms with the damage they have wrecked on humanity, we begin to heal and become stronger. Terrorists against humanity fight a battle already lost ... for they fight their very kind and though they take everything away ... they will never win our hearts or our ability to choose how we respond. We will never become like you, full of hate and greed for power. You will never overcome us to that degree. The fear you incite may last for a moment, but watch as humanity continues to come back together in love and support of one another and against everything that you are trying to impose on us all. Blessings on Brussels and on our world.". Carolyn Hand Scarbrough: "Meaning what? That ISIS or ISIL (feel free to pick your preferred acronym) targets any religious group or country that doesn't adhere to its mindset? What is the point of this post? That local new, naturally, does not focus on world events? That's because educated people in the world are smart enough to gather their new from various sources (hopefully sources outside their own country). If anything - this post only proves that ISIS is a global concern, and the USA has every right to be wary of Muslims that they allow entry to our country.". Why Gembes: "ISIS Made in WESt....". Andrew Kish: "There was no terrorist attack in San Diego....that was San Bernardino. I have read about all of those attacks.... And, yes, western news will cover things happening in the west more....just like San Diego news will cover more San Diego news than news from Fargo....". Marietta Domokos: "You are right. Unequal coverage slants our views and this is a form of propaganda. We need to be better informed.". Trenton Bacolini: "Get BBC". Natalie Chamberlain: "And the Ivory Coast". Melissa Kush: "Thank you for posting this, it helps people to understand that ISIS is a creation to promote fear and the warmongers profit from it.". Des Mattern Petrovic: "Just an FYI, not to take away from the severity and truth of this, but there was not an attack in San Diego.". Michael Eskin: "San Diego?". Kissing Fish: "For clarity, I didn't create this meme. I merely shared it on my page. There are also a few mistakes on it. 1. Baghdad, Iraq is spelled wrong, and 2. they meant San Bernardino, California, not San Diego.". Caroline Finucane: "Soon we will read American cities oin a list of our dead because our government is not protecting us here at home". George Brown: "Yemen, Afghanistan, Tunisia, Ankara. Beirut, Libya, Baghdad - All places where terror is Nothing new. Sadly Islamic extremists have been killing their own for years. Now their terror has spread to New cities, very populated cities, places where Americans frequently go, major airports, cities where major news organizations are based. It's really not hard to understand. Maybe it's because I've followed this for years that I understand this. ALSO all of those were reported, just not non-stop. Also, I can't take a graphic seriously that has so many errors.". Mark Kanegis: "1. You are answering a question that nobody asked… A favored political tactic. Who on this planet of 8 billion people said "Isis isn't against the world?" 2. Americans kill Americans in America all the time… Do you expect it to make headlines in Spain? More so than if an American came to Spain and killed a bunch of Spaniards?". Ronald Miller: "This makes the assumption that ISIS is behind all of the attacks listed. In fact that is not the case. While they may be behind some, many are the result of the ongoing struggles between the various tribal factions within Islam (Sunni vs Shia etc) and since this is common place within these societies they are often not reported by main stream media. The author of this post makes a leap of logic by this lack of main stream media reporting by assuming that it is an ISIS strategy.". James Christopher O'Neill III: "This isn't true at all. Most, if not all of these were reported on. I specifically remember the Tunisia attacks being on the news all day. The Beirut attacks, too, had headline after headline that most people glossed over. The reason places like Paris or Brussels get seemingly more attention is because something so violent is out of place for places such as those. Places like Afghanistan and Beirut are in constant turmoil, so people become numb to those headlines. It doesn't mean they don't exist.". Brandon Reda: "The difference in coverage is because, as horrible as it is, Belgium, Russia, France, they are all places you dont expect it to happen because it rarely does. It's bigger news. I'm sorry, but that's the truth. There are attacks in the middle east all the time. It's not bias, it's because it's happened so many times before. But the fact that whomever made that meme found that information means it was still published somewhere. I'm sorry, but i just cant stand people who complain about this stuff. Debating is welcome, but good luck changing my opinion". Christopher Gruendell: "This is bullshit, it is extremely common in the middle east. Those countries over there don't talk about it because they have no other way to handle it. But when they attack a different region it's obviously gonna be handled differently. Personally I want to send all those child killing pussies to hell already. So you fucking hippies can stop bitching. Even though you'll just find something else to complain about.".
09-01-2015 12:54 Lena Doppel teilt einen Link. JOBS? YES!. http://digitalaffairs.at/jobs/. Social Media BeraterIn mit Veränderungswunsch, anyone? Bei Digital Affairs definitiv zu empfehlen.. Gesucht: Social Media BeraterIn Wir sind eine Digitalagentur, die Unternehmen bei der strategischen Planung und Umsetzung ihrer Online- und Social-Media-Ko. 4 Menschen gefällt das: Nikola Simovic, Markus Widmer, Wolfgang Gumpelmaier, David Auner.
01-11-2016 21:05 ZEIT ONLINE teilt einen Link. Endlich ist das wichtigste Emoji da. http://zeit.to/2eb1J0y. ze.tt freut sich schon auf das nächste iOS-Update.. Es gibt so viele Situationen, in den wir uns im digitalen Leben an den Kopf fassen möchten. Ab dem kommenden iOS-Update wird das endlich möglich sein. 25 Menschen gefällt das: Malyzia Vömel, Katharina Tisch, Caroline De, Claudia Schwenke, Daniel F. Nagl, Frauke Lamberts, Natascha Hubjar, Adam Werling, Melanie Unger, Kim Sophie, Svenja Schomburg, Anna Laubis, Miriam Stichling, Sara Klatt, Joseph Kadow, Ruth Haiß, Nur An, Sandra Hemfort, Denise Qu, Anja Kwela, Carlotta Spiegel, Kim K. Pall, Leo Muster, Aurea Wait, Anna Wo. 25 Menschen haben dazu kommentiert. Sarah Daisy: "Lara Jo Endlcih eine Alternative zu dem Scheis affensmiley
18-07-2016 01:27 Marcus Hinterthür posts a video. Avusturya Kürt Basin Merkezi. Çığrından çıkmış ve geri kalan bir toplum. Türkiye'deki darbe girişimini protesto etmek için Viyana'da bir restaurantın yetkilileri tarafından Türkiye bayrağı asmasına rağmen restorana saldıran ve restorana GİNE Türk bayrağı asan AKPli faşistler en dip noktaya doğru ilerliyor. Simdi bunlar nasil bir kafaya sahip? Teslim olan Kendi askerine sadirir linc eder canli canli kafasini keser tekbir getirir, Simdide türk bayragina saldiriyorlar. UETD kürt derneginin düzenledigi herseyi bahane ederek viyanayi terörize ettigini iddia ederek yürüyüslerin yasaklanmasini istiyor. Hersey ortada kimin terörize ettigi Hersey biliniyor Kimin cocuklari bilerek saldirmaya tesfik ettigini Kimim kadinlari saldirmaya tesfik ettigini Saldiri oldugundada kürtler PKKliler cocuklari linc etti, dinsiz kürtler PKLiler kadinlarimiza saldirdilar, türbanlari yirttilar yalanini yayacak ve kürt türk düsmanligini kizistiracak ve viyanada catisma ortami yaratmak. Bu onlarin isine gelecek, Avrupada terör listesindwncikmak üzere olan PKKyi bu listede tutmak icin.. https://www.facebook.com/dengkurdawusturya/videos/1877316292496023/.
27-03-2015 21:00 WWF Deutschland posts a video. https://www.facebook.com/video.php?v=10155516842270045. 25 people like this: Gabi Quosdorf, Loretta Notarsanti, Steffi Ketzlar, Matthias Kohlbauer, Denise Hirsch, Ralph Burblies, Annett Stölzel, Conny Vogel, Denny Bloeck, Golshid Shams, Claudia Schott, Erwin Liebl, Sara Lampio, Jay Kay, Susanne Müller, Ines Hansen, Nicole Wulf, Sapio Evoluzzi, Tanja Fiu, Karin Reichenauer, Larissa Katharina, Bel La, Bettina VD, Re Gina, Barbieru Romeo. 15 people commented on this. Nord Herr: "bei mir bleibt das licht an". Sabine Neuner: "Samstag Abend ist ein extrem schlecht gewählter Tag für so eine Aktion. Wir z.B. sitzen sicher nicht auf einer Hochzeit im Dunkeln ! Andernfalls hätte ich , mich gern beteiligt, schade!". Kati Schulz: "Dann sollte dein Strom bei so einer negativen Einstellung der Welt ( auch deiner Welt wohlgemerkt!) gegenüber morgen für diese Stunde unbezahlbar gemacht werden.". Christin Massierer: "Manuela Massierer". Jenny Hoppe: "Wir sind dabei,wie immer!Tolle Aktion
23-05-2017 08:28 Stephan Simmering Sunshine Stanzel macht irgendwas. Get The Sound: Filmpräsentation. Wir präsentieren in Kooperation mit @[218272441558907:274:Teenbeat Club Concerts] und @[236085396479289:274:Acoda] die Musikdoku "Get The Sound"! Im Anschluss spielt Stephan Stanzel von @[61927111334:274:A Life, A Song, A Cigarette] ein Solokonzert. Wer kümmert sich eigentlich darum, dass nationale und internationale Musiker auf den Bühnen Österreichs stehen? Für die wirkliche Vielfalt sorgen vor allem jene, die sich um den Musikgeschmack abseits des Mainstreams bemühen. Jene, die das Veranstalten in die eigene Hand genommen haben und damit die Do-It-Yourself (DIY) Szene beleben. Der Dokumentarfilm, "GET THE SOUND - Is there more than just Teenbeat?" erzählt anhand der Geschichte des Wiener Teenbeat Clubs - stellvertretend für die vielen DIY-Veranstalter und -Veranstalterinnen in ganz Österreich - die Tätigkeiten dieser und vermittelt anhand von Konzertmitschnitten Stimmungen aus diesen Jahren. Alle Veranstalter in Nischenbereichen kämpfen mit ein und demselben Problem: jenem für mehr Aufmerksamkeit für die Szene und für die darin geleistete Kulturarbeit. Wenn der Film ein wenig dabei helfen kann, „die Aufmerksamkeit für diese zu spreaden, um damit noch mehr schöne Konzerte zu sehen“, wie dies im Film an einer Stelle geäußert wird, dann hätte sich auch die Intention dahinter erfüllt. Ab 20:30 Einlass Filmstart um 21:00 Konzert von Stephan Stanzel um 22:00 Eintritt: freie Spende. Get The Sound: Filmpräsentation. Nochmal eine kleine Erinnerung für heute Abend.
27-05-2015 04:01 ZEIT ONLINE teilt einen Link. Was Aragorn zum Übermenschen macht. http://zeit.to/1F8nEvd. Kennen Sie schon dieses Teilchen? Tief einatmen und schon läuft's rund beim Schwert schwingen. Warum die Menschen in Mittelerde so gut kämpfen. (asw). Aragorn kann problemlos die Nacht durchkämpfen. Heroisch, athletisch – aber ist das noch menschlich?. 13 Menschen gefällt das: Saba Jovtschev, Fajer Sarmini, Philip Stals, Maaria Marijanka, Sabine Bock, Susann Freyberg, Sas Kia, Sunnyi Bo, Bruno Piccirillo Albano, Sanya Piyatrapoomi, Marie Pattberg, Juergen Born, James Adler.
06-11-2015 17:12 eCarTec teilt ein Video. Interview Alfazero eCarTec Award. Interview bei der eCarTec-Award-Preisverleihung mit dem CEO des italienischen Ladesäulenherstellers Alfazero. Er beantwortet auch die Frage, ob er mit der gr.... https://youtu.be/HcN-sPNvfbw.
17-07-2015 10:07 Zeit im Bild teilt einen Link. Diakoniedirektor Chalupka zur Flüchtlingssituation / ZIB 24 vom 16.07.2015 um 23.40 Uhr. http://tvthek.orf.at/program/ZIB-24/1225/ZIB-24/10211656/Diakoniedirektor-Chalupka-zur-Fluechtlingssituation/10211849. "Es ist sehr schlimm", sagt der Diakoniedirektor Chalupka zur Lage in Traiskirchen. Er war gestern in der ZIB 24 in ORF eins.. Die karitative Organisation der evangelischen Kirche versucht, Flüchtlinge privat unterzubringen. Die Flüchtlingsbeherbergung in kirchlichen Bauten sei schwierig und teilweise unmöglich. 6 Menschen gefällt das: Christiane Heinz, Sabine Winkler, Daniela Zerlauth, Elisabeth Meixner, Bianca Quijote, Usama Nagar. 2 Menschen haben dazu kommentiert. Johannes Grim: "Fast alle schauen WEG, war da nicht schon mal WAS.......". Michael Bergström: "Warum werden die Kasernen nicht geöffnet?".
13-12-2015 13:27 taz. die tageszeitung teilt einen Link. Die Umsetzung des Klimavertrags sollte kritisch verfolgt werden. Aber jetzt ist die Zeit zum Feiern. http://www.taz.de/Kommentar-Weltklimaabkommen/!5261263/. Es gibt nicht viele Gelegenheiten, aus Öko-Sicht eine gute Flasche Bio-Champagner aufzumachen. Die Einigung auf ein Weltklimaabkommen in Paris ist so eine.. Erfolge beim Klimaschutz sind möglich, wenn sie exakt vorbereitet werden. 25 Menschen gefällt das: Nadeshda Dzierma, Chris Farmer, Maximilian Ro, Susanne Rippl, Patrick Libéral, Mareike Friesel, Peter Osten, Sören Lürig, Thomas Holler, Wolf Meier, Harald Spiegel, Sascha Martinetz, Nadin Spitzer, Christine Hemm, Antje Aquaria, Jennifer Brandt, Felix Müller, Dylan Gee, Petra Gigler-Poten, Gerhard-Wilhelm Brand, Gustav Wiesenblum, Fesche Merle, Dragan Milenkovic, Tamer Jandali, Lars F. Tobel. 5 Menschen haben dazu kommentiert. Thomas Zimmermann: "und den "bio-champagner" schnell noch mit dem porsche cayenne im bioladen holen...". Bianca Witt: "Der beste Klimaschutz: Go vegan!". Christof Jungmann: "bisher ist es nur ein stück papier. und bezweifel das es je mehr werden wird....". Rolf Stirner: "verglichen mit Kopenhagen, Kyoto ist das doch zunächst mal zu begrüßen.". Hans-Joachim Larson: "Die Worte höre ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.".
14-04-2015 16:58 ZEIT ONLINE says something. ZEIT ONLINE posted 2 updates. 25 people like this: Mäik Der Näden, Billi Deckert, Pia Poser, Rebekka Richter, Monika Zawadzka, Sas Kia, Seyit-Ali Kurt, Laura Schlenker, Simone Spengler, Sophie Kch, Lisa Høhne, Sarah Sechssechsechs, Katherina Theresa Albert, Ekaterina Allmächtig, Hajdi Meisel, Valérie Serin, Rekursiver Robert, Valentina Ka, Gregor Schmalzried, Natalie Gobelet, Bianca Fetting, Silke Vehlow, Julia Anna, Kim A. Leverberg, Regine Nahrwold. 2 people commented on this. Julie Ar: "Wann kommt das Tadchenbuch dazu?". Sibylle Steinhauer: "Frühestens in einem Jahr, so wie immer. :-)".
20-06-2015 09:58 derStandard.at/Web teilt einen Link. US-Chiphersteller AMD erwägt Aufspaltung. http://dst.at/MzM5NjU1. Schwache Verkäufe und ein übermächtiger Konkurrent namens Intel macht AMD zu schaffen.. Überlegungen aber noch im Anfangsstadium.
15-07-2015 16:50 ZEIT ONLINE teilt einen Link. Nachwuchsfußball: Fußballprofis zeugt man im April. http://www.zeit.de/sport/2015-07/relativer-alterseffekt-dezemberkinder-dfb-jugendfussball. Wenn Ihr Kleiner Fußballprofi werden soll, ist Timing gefragt. (of). Kinder, die im Januar oder Februar auf die Welt kommen, haben größere Chancen, Nationalspieler zu werden. Dem deutschen Fußball gehen so viele Talente verloren. 9 Menschen gefällt das: Andreas Schulz, Christoph Mommen, Axel Höfler, Wolfgang Müller, Andrea Peter, Nils Bertenrath, Philip R. Startle, Philipp Seeger, Matteo Coceani. 3 Menschen haben dazu kommentiert. Sasha Mauel: "Lol! Na dann geht es ja jetzt in vielen Haushalten kommenden April rund". Constantin Queins: "Am besten am 1. April.". Lukas Schneider: "Julian Müller Flo Maverick Mylo, haben wir neulich drüber diskutiert".
11-06-2015 21:00 taz. die tageszeitung teilt einen Link. Frauen im Labor: „Wenn du sie kritisierst, heulen sie“. http://taz.de/!5203603/. Dass Frauen immer gleich herumflennen müssen! Auch wegen Sexismus und so.. Der britische Nobelpreisträger Tim Hunt findet, dass Wissenschaftler nach Geschlechtern getrennt arbeiten sollten. Weil Liebe von der Arbeit ablenkt. 25 Menschen gefällt das: Stef Schuster, Sebastian Brüning, Inga Link, Maja Lerah, Martin Jäger, Peter Ruhnau, Holi Moly, Ronald Pieper, Michael Bertram, Katharina Völker, Esther Hool, Klara Fall, Katja Brandt, Sahra Kiani, An Drea, Nora F. Bittmann, Knut Ogris, Nadja Oellrich, Chris Hoeland, Seyit-Ali Kurt, Pascal Je, Philipp Schlömer, Anja Thalhammer, Anna Sorgalla, Neuland Für Alle. 13 Menschen haben dazu kommentiert. Txiki Rodriguez: "Ich heul doch gar nicht!
04-10-2016 22:13 Peter Baecker teilt einen Link. Berlin - Prenzlauer Berg (1990). https://vimeo.com/151763789. Begegnungen zwischen dem 1. Mai und dem 1. Juli 1990 Ein Dokumentarfilm von Petra Tschörtner.
19-09-2016 11:54 ZEIT ONLINE teilt einen Link. Schnipo Schranke: "Wir waren total verloren. Nur gekifft und Wii gespielt". http://bit.ly/2cMk2ZN. Es ist eine obszöne Lyrik, mit der die Band Schnipo Schranke Feuilletons und Festivalbesucher verzückt und verstört. Beispiel: "Warum schmeckt’s, wenn ich dich küsse, untenrum nach Pisse?" Mit ZEIT für Hamburg sprechen sie über Geld.. Daniela Reis und Fritzi Ernst nennen sich Schnipo Schranke, machen Pop-Songs über Pipi und können davon leben. Das hätte auch ganz anders ausgehen können. 25 Menschen gefällt das: Ka Os, Lilli Chillax, Diana Carambola, Svenja Giebel, Georg Winzer, Von Pee Chantal, Änn Lu, Jonas Schatte, Anna Mausch, Char Lotte, Katharina Julia von Buchberg, Emma Susan, Ulrike Bode, Heike Steiner, Andreas Hussendoerfer, Felix Paulin, Keuleeule Atzepeng, Judith Knocke, Richard de Vries, Jo Shrek, Maria Sonne, Julia Sonntag, Charlene Goebel, Matthias Thölen, Vivien Lee. 25 Menschen haben dazu kommentiert. Charlotte Lahme: "Antonia Be
25-10-2015 14:35 ARTE teilt einen Link. Yuja Wang spielt Schostakowitsch | ARTE | 18h30. http://www.arte.tv/guide/de/058393-000/yuja-wang-spielt-schostakowitsch. Yuja Wang sticht mit ihrer extravaganten Garderobe und ihrem leidenschaftlichen Spiel in jeder Hinsicht heraus - wir zeigen die Chinesin auf ihrer Tour und ihre Interpretation von Schostakowitschs erstem Klavierkonzert.. Ihr Markenzeichen sind Outfits in knalligen Farben, High Heels und Minirock - keine junge Pianistin wird derzeit so gefeiert wie die gebürtige Chinesin Yuja Wang. . 25 Menschen gefällt das: Leon Vienna, Fernanda Hirata, Gerhard Schulz, Jeannette Anderegg, Vic Rooker, Sherin Mahfouz, Anna Heberer, Jeannine Lindenberg, Ernesto Rochel, Art Fab, Helmut Santer, Andreas Eder, Niko Lai, Marcus Graske, 江俊毅, بوده المصرى, Marcus Bruns, Ãkräm Thë Kïng, Stefanie Golla, Maura Hagen, Hannah Maria, Khalid Abida, Sebastian A. Rogowski, Anthuan Rosado, رائد عادل. 4 Menschen haben dazu kommentiert. Ana Lola: "كده". Susanne Wosnitzka: "Sehr interessant, dass bei Frauen auf der Bühne anscheinend noch immer das Aussehen für die Medien eine Rolle zu spielen scheint. Dasselbe war/ist auch für die Musik des 18./19./20. Jahrhunderts durchgängig zu beobachten. Der musikalische Ausdruck/Technik/ etc. scheint noch immer hintenanzustehen. "Ihr Markenzeichen sind Outfits in knalligen Farben [...] - [...] wird derzeit so gefeiert wie" - für ihr Aussehen? Ok, Cameron Carpenter ist eine Ausnahme - ich kenne keinen einzelnen Artikel z.B. über Lang Lang oder sonst einen Pianisten, in dem erstmal über das Aussehen gesprochen wird. Sollte zu denken geben.". Weinberger Roswitha: "Wieviel Übung muss hinter so viel Fingerfertigkeit stecken!". Frank Kolb: "Gähn. Das ist bei allen "Klassik-Pop-Stars" gleich. Die Männer haben Jeans, Drei-Tage-Bart und Zopf, die Frauen müssen Haut zeigen. So ist der Presse-Artikel sicher. Ob das wirkliche Können dieser Personen dann die Erwähnung wert ist?".
18-02-2015 20:40 Arduino shares a link. Arduino Blog » Blog Archive » Deconstructing Iot: Temboo video-interviews Tom Igoe. http://blog.arduino.cc/2015/02/18/deconstructing-iot-temboo-video-interviews-tom-igoe/?utm_content=bufferdfbc5&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=buffer. Deconstructing #Iot: Temboo video-interviews Tom Igoe. At Temboo they’ve just started a new web series and the second episode released last week is a video interview with Arduino co-founder Tom Igoe. He spoke with Vaughn and Claire about the challenges... 10 people like this: Ken Yoshida, David Stinton, Alexandru Platon, Allan Mdz, Mohamed Farouk, Au Picari, Alessandro Pace, Mieczysław Moczarski, Bob Pulgino, Efrain Gonzalez.
21-02-2015 07:00 ZEIT ONLINE teilt einen Link. Paläo-Diät: Einmal das Steinzeit-Menü, bitte. http://www.zeit.de/2015/05/palaeo-diaet-steinzeit-ernaehrung-umstellung. Diesen Artikel haben unsere LeserInnen in dieser Woche besonders oft geteilt: Ein Diät-Trend, der nur Steinzeitkost erlaubt? Gibt es, heißt "Paläo" und gründet auf der Idee, dass Jäger und Sammler uns vormachen, wie menschliche Ernährung eigentlich geht. Statt Käsebrot soll es frisch erlegtes Tier mit selbst gepflückten Nüssen und Beeren geben. Doch ist das wirklich gesünder? (sg). Paläo-Diät bedeutet, nur zu essen, was es in der Steinzeit schon gab. So ernähre sich der Mensch artgerecht, heißt es. Aber ist das sinnvoll und wirklich gesund?. 25 Menschen gefällt das: Annabel Lee, Florentine Marx, Ina Maria, Roman Kerper, Sarkas Mus, Florian Thurner, Gökten Daniel Meyer Göknil, Sandra Cocco, Sunčana Kramer, Nadine Bender-Schmitt, Amir Fallahi, Jul Reiser, Azahara Penur, Franzi Wieauchimmer, Änne Ken, Christine Herdemertens, Katharina Hauptmann, Carmen Hofbauer, Irene Zavarsky, Martin Schönberger, Mehmet Kulak, Konrad Conny Meraner, Markus Schöning, Elisa Beth, Sabine Fischer. 11 Menschen haben dazu kommentiert. Natalie Kemper: "Cornelia Schlacht". Steph Anie: "Rie Ke". Malou Meckel: "Maria Bürgstein". Lou Kathrin: "Lennart Kellermann ;)". Roman Uljuschew: "http://i.imgur.com/Z6WwlUd.png". Christine Herdemertens: "Also, das mit dem Jagen, womöglich tagelang, gestaltet sich in der heutigen Zeit wohl eher schwierig. Wer darüberhinaus sein frisch erlegtes Wildbret über offenem Feuer in der Mietwohnung garen möchte, könnte evtl. mit den Nachbarn ein Problem bekommen. Ansonsten ist an der Steinzeit-Nahrung m.E. erst einmal nichts auszusetzen - es sei denn, diese Form der Ernährung mutiert zur Ersatzreligion, die ihre Anhänger zu Fanatikern macht und die Taschen der Prediger füllt. ;-)". Heike Jaeggle: "Hoerra auf das männliche, hef mit dem Fleisch. Gehen diese paleos wenigsten selbst jagen? Dann stimmt der Energie verbrauch
21-04-2015 13:08 Julia Staudach teilt einen Link. EU sucht weiter nach perfekter Zahl an Ertrunkenen, um Flüchtlinge abzuschrecken, ohne Bürger zu... http://www.der-postillon.com/2015/04/eu-sucht-weiter-nach-perfekter-zahl.html#.VTZ-ZiF1Av8.facebook. Brüssel (dpo) - Alles eine Frage des Finetunings? Europäische Minister und Vertreter der EU müssen nach den jüngsten Bootsunglücken im Mittelmeer einmal mehr bei der Seenotrettung von Flüchtlingen nachjustieren. Die wackeren Diplomaten haben die anspruchsvolle Aufgabe, die perfekte Zahl an ertrunken….
25-03-2015 10:45 RT shares a link. Poroshenko fires oligarch governor amid oil company standoff. http://rt.com/news/243785-poroshenko-fires-kolomoysky-ukraine/. Ukrainian President Petro Poroshenko signed a decree relieving Dnepropetrovsk Governor Igor Kolomoysky from his post, the president’s website said. The resignation came after a meeting between the two, amid the ongoing standoff around oil giant Ukrna. 25 people like this: Sao Phal Niseiy, Alexandr Fedorenco, Alin Razvan, Levy Virágh, Miguel Saberon, Zena Issa, Sunny Jamil, Ante Nevistić, Lily Hughes, Игор Н.Николић, Andrey Golub, Abu Sayed Kabir Ahmed, John Neto, Biligt Ttsha, Martyn Meacham, Tuan Nguyen, Bryce Davis, Ruud Hendrik K, Jose Luis Sanchez Alfaro, Timofey Pavlov, John Milton, Jenny Strickland, Bharat Chauhan, Irfan Khan, Daniel Limareff. 23 people commented on this. Pericles Švenčionys: "HALLO VOOR DE BEHOEFTEN VAN UW KREDIET U die op zoek zijn voor uitlenen van geld, hier zijn de gebieden waarop de financiële dienst van Ms. Melei Rose helpen kunt omdat mijn ouders komen om een krediet van €50.000 voor hun nieuwe auto: * financiële * hypotheek * investeringslening * consolidatie van de schuld * kredietlijn * tweede hypotheek * verlossing credit * persoonlijke lening. U bent geregistreerd, Bank verboden en u hoeft niet de gunst van de banken, of beter u een project hebt en financiering, een slecht krediet-bestand nodig hebben of geld nodig om te betalen rekeningen, huur, middelen om te investeren in bedrijven. Neem gewoon contact op per e-mail: meleilachenal@outlook.fr of rosemeleiepseveyratlachenal@gmail.com en stuur uw query aanbieding geldig voor iedereen in de behoeften. E-mail: meleilachenal@outlook.fr of rosemeleiepseveyratlachenal@gmail.com Dank u graag mijn ouders om uw lening binnen 72 uur op het meest. PS: het bericht ten slotte om te kunnen degenen die zijn nodig.". Слава Україні: "Еб*ли россиян, еб*м и будем еб*ть! http://news.meta.ua/cluster:41941099-V-Gosdepe-SShA-rasskazali-o-pozitsii-vlastei-otnositelno-postavok-oruzhiia-Ukraine/". Dmitro Demyantsevco: "http://ukrtoday.com.ua/policy/boing-s-otkazavshim-dvigatelem-gotovitsya-k-posadke-v-peterburge.html". Barbara Hutson: "one jerk fires another one. what a great story". David Kenny: "http://youtu.be/R_anJRM9q_U Awesome ejector seat!! Watch now!! Epic!!". Misa Tepavac: "next governor will be John Kerry's son...". Enea Qazimi: "Are we suppose to be shocked?If he and all oligarchs died,that would be some news!!". Brett Johnson: "Sounds like solar is on the way up". Acio Pro: "www.clubdeparis.com". Sasa Brkovic: "Ukrainian business with help of the west : ) Next governor is Bidens son". Bill Smith: "The Russian mafia run the Russian oil companies.". Sam Stevens: "Petro Poroshenko - President of Ukraine is DIGGING his own grave". Craig Bratcher: "That could never happen in the soviet uni... Oopsie! Breaking news from the AT new network! Putinslam means peace! Putin fires 2 senior Kremlin officials amid speculation of turf wars President Vladimir Putin dismissed two senior officials on Monday in a surprise move that followed recent rumors of feuding at the heart of the Kremlin. The twin sackings come less than a month after the killing of Kremlin critic Boris Nemtsov, which had exposed rarely seen tensions between various factions within Putin's inner elite. Analysts said Voronova is a protege of Vyacheslav Volodin -- Putin's first deputy chief of staff who was blacklisted by the European Union last year for what the bloc said was his role in the annexation of Crimea from Ukraine. Commentators saw her appointment as a possible signal that the Kremlin was gearing up for local elections due in some regions later this year as well as national parliamentary polls due in 2016. http://www.businessinsider.com/r-putin-sacks-two-senior-kremlin-officials-amid-speculation-of-turf-wars-2015-3". Слава Україні: "Аххахахах. Как вам живется теперь, КРЫМ НАШ? http://news.meta.ua/ua/cluster:41944924-Kurs-dollara-v-Rossii-prodolzhil-padenie/". Слава Україні: "Перевод на русский, если что. http://news.meta.ua/ua/cluster:41942556-Obnarodovano-video-poslednei-besedy-Poroshenko-s-gubernatorom-Kolomoiskim/". Liviu Daniel Hogas: "ukraine=gangsta" paradise.". Kristian Ferné: "That was suposed to be.No proamerican country is fair.They r all with oligarchs, bandits,corruption.Look at Ukraine,look at Baltics and Poland.They r all Us colonies and everywhere is the same-oligarchy and corruption.". Alireza Amirkhani: "Check out "Call Activator for WhatsApp" - https://play.google.com/store/apps/details?id=com.PersianGeeks.whatsappcallactivator". Craig Bratcher: "More breaking news from the AT news network! Putinslam means peace! A raid on a pro-government propaganda outfit is the latest sign there's serious infighting at the Kremlin It's not everyday that LifeNews gets raided. And when it does, it is usually a signal that something pretty significant is going on. LifeNews, of course, is a pro-Kremlin "news" organization with close ties to the Federal Security Service (FSB). In fact, it's practically an adjunct of the FSB. It's used for all sorts of purposes, such as smearing Kremlin opponents, planting disinformation, and floating trial balloons. To raid LifeNews you need to have some serious juice behind you. The complaint against LifeNews's report came from the rights organization Soprotivlenie, or Resistance. The group is run by Olga Kostina, the wife of political fixer Konstantin Kostin. Currently, Kostin runs a think tank called the Civil Society Development Foundation. But he has a long Kremlin resume. He worked on Boris Yeltsin's 1996 reelection, on Vladimir Putin's 2000 and 2004 presidential campaigns, and on Dmitry Medvedev's in 2008. He also served in the Kremlin's political department from 2008-12. And significantly — and this is where it gets really interesting — he is widely considered to be one of Vladislav Surkov's chief lieutenants. In fact, Kremlin-watchers have long considered him Surkov's right-hand-man. And, oh by the way, Surkov is a close ally of Chechen leader Ramzan Kadyrov. And since the February 27 assassination of opposition leader Boris Nemtsov, Kadyrov has been locked in a bitter struggle with whom? The FSB. http://www.rferl.org/content/surkov-behind-the-lifenews-raid/26918674.html". Von Hans ßöria: "pig's war for oil and money....dont matter the people.". Ivan Laptev: "LOL)) I thought it would happen a little later, but it's even more fun)) Actually it is very funny to watch how the new Ukrainian government, which consists exclusively of the oligarchs begins the battle for power )". Apollo Rembrandt: "He fired Biden's sons boss?". Jules Savant: "What a disgusting piece of shit this thing is! Oy, vey.".
11-03-2016 13:16 Martin Backes teilt einen Link. Fünf Jahre nach Fukushima: Japan setzt auf nuklearen Neustart - SPIEGEL ONLINE. http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/fuenf-jahre-fukushima-japans-ungenutzte-chance-a-1081070.html. Fünf Jahre nach der Jahrhundertkatastrophe von Fukushima treibt Japan den nuklearen Neustart voran. Die Atomlobby gibt sich wieder selbstbewusst, musste nun aber einen überraschenden Rückschlag hinnehmen.
18-10-2015 11:39 ZEIT ONLINE teilt einen Link. Für alle eine Qual. http://zeit.to/1LXhYy3. "162 Männer, Frauen und Kinder sollen bis 11.30 Uhr gefunden, identifiziert, in Mannschaftswagen gebracht und durchsucht werden." Eine Abschiebung in Deutschland im Herbst 2015. (lc). Sie verletzen sich selbst, verlieren ihren Pass oder sind nicht da, wenn die Polizei kommt. Wie Flüchtlinge verzweifelt versuchen, ihre Abschiebung zu verhindern. 3 Menschen gefällt das: Jürgen Flemming, Tim Traveler, Kasia Katarzyna. 1 Mensch hat dazu kommentiert. Marc Drozella: ""Asylkritiker" in 3, 2, 1,...".
16-01-2016 07:38 ZEIT ONLINE teilt einen Link. Bürgerwehr: Sicherheit, selbstgemacht. http://bit.ly/1KiLEQ5. "Ich persönlich hab nichts dagegen, wenn, sag ich mal, ein NPD’ler, einer von der Antifa und ein Asylant da Hand in Hand durch die Straßen laufen und ihren politischen Hintergrund zuhause lassen." (lj). Nach den Übergriffen von Köln bilden sich in der Region Bürgerwehren. Manche prügeln schon mal los. Andere wollen raus aus der rechten Ecke. 25 Menschen gefällt das: Joachim Michael, Max Dittrich, Anna Maria Germaske, Mia Poppins, Anja Schwarzmeier, Shane Dillinger, Fajer Sarmini, Kalle Gerson, Maria Wille, Laura Hürlimann, Gu Burl, Silke Greif, Martin Honefeld, Rosa Zora, Susi Frauen, Daniela Neuhaus, Ela Fdrtso, Walden van Stinson, Vivi Sfrt, Chris Ford, Karl Blachnik, Omar Seyam Amanpalestin, Hauke Spekker, Oliver Steinmetz, Maximilian Lass. 25 Menschen haben dazu kommentiert. Frank Meier: "Ja wir schaffen das ... Gewaltmonopol des Staates ab..... wo biite soll die Reise unser Gesellschaft sonst noch so hinführen? Hat irgendjemand noch mal was von Merkels Plan gehört oder kennt jemand irgendjemand der jemanden kennt der jemanden kennt der genaueres weiß?". Ella Fitz: "Wenn es mehr Menschen gibt, die aufeinander achten und mal nachfragen, was los ist, anstatt sich wegzuducken und sich zu denken "geht mich nichts an" ist das erstmal positiv. Ob das nun Bürgerwehr heißt (muss nicht unbedingt) oder nicht, wäre mir, im Falle des Falles, ziemlich egal.". Siegbert Westphal: "Die schaffen das! ;)". Manu Goldbach: "Tut mir leid, aber dafür haben wir die Polizei. Wenn deren Kräfte nicht ausreichen, muss halt mehr in die Polizei investiert werden. Eine "Bürgerwehr" kann es einfach nicht sein!". José Minguell: "http://www.der-postillon.com/2016/01/burgerwehr-verprugelt-burgerwehr-weil.html". Katja Krzywizniak: "Wenn das Gewaltmonopol des Staates versagt, dann kommen dubiose Gestalten ans Licht und wollen diese Lücke füllen. Für mich ein deutliches Versagen einer Regierung, wenn nicht befugte Menschen meinen für die öffentliche Sicherheit sorgen zu müssen.". Jörg Dittmann: "Prinzipiell lehne ich Bürgerwehren ab,das sie oftmals ihre Befugnisse überschreiten. Ich halte solche Gruppierungen aber für einen gelungenen Protest gegen mangelnde Polizeipräsenz. Das so etwas oft politisch Instrumentalisiert wird ist leider ein Übel,der aber heute in fast jedem Lebensbereich zu beobachten ist. Die Polizei spricht sich aus den im Artikel genannten Gründen gegen die Bürgerwehren aus und betont,das es Aufgabe der Polizei ist,für Sicherheit zu sorgen. Da muss ich aber überlegen wann ich zuletzt Polizeistreifen an mir bekannten Brennpunkten gesehen habe. Das muss sehr,sehr lange her sein. Streifen,in dem Sinne scheint es aus Personalmangel nicht mehr zu geben. In den meisten Fällen kommt die Polizei nach Anruf um die Opfer von längst vollzogenen Verbrechen zu befragen. Das wars dann. Sorry, aber das vermittelt wirklich kein Sicherheitsgefühl. In NRW kenne ich die Polizei in erster Linie aus dem Fernsehn,wenn von Demos oder vom Fussball berichtet wird. Live erlebe ich sie beim Blitzmaraton....zumindest gefühlt. Ansonsten....? Negativ! Man sieht keinen! In der City sieht man ab und an einen Streifenwagen neben einem Geschäft und weiss....ah...der Detektiv hat einen erwischt. Fusstreifen? Keine. Allenfalls ein paar Komiker vom städtischen Ordnungsdienst,welche Knöllchen verteilen wenn ein Hund auf den Boden gekackt hat. Ansonsten sind die eher froh,wenn ihnen keiner was tut.Es gibt Städte,welche in meiner Jugend ein Polizeirevier hatten und nun nicht mehr ,obwohl sie gewachsen sind. Polizei wird eben aus einer anderen Stadt angefordert,wenn man sie braucht. Ich hoffe also darauf das die Polizei nicht weiter kaputtgespart wird,sondern aufgestockt wird. Wenn es dies ist was Bürgerwehren bewirken könnten,dann machen sie schon Sinn. Und sei es nur um sie los zu werden.". Christian Strupp: ""Also das Gefühl habe ich schon. Aber die Zahlen kenne ich nicht." Damit hat Herr Bonke bestens zusammengefasst, was in den Köpfen der "besorgten Bürger" vor sich geht.". Inga Grundke: "Tut mir leid, aber seinen politischen Hintergrund nimmt man überall mit hin. Und sieht die Welt durch eine vor gefärbte Brille. Das ist Quatsch, was der Herr Bonke da sagt, aber ich verstehe seine Intention und er meint es sicher gut.". Henri Suarez: "Es gibt wenige Dinge, die widerlicher sind als Bürgerwehren.". Mate Ivanda: "Die können sich ja mit der Scharia Polizei verbünden und gemeinsam für Recht und Ordnung im Land sorgen". Stephan Büschel: "Egal, was solche Typen denken, in der Idee, "unsere" Frauen schützen zu wollen vor fremdländischen Gewalttätern, steckt die gleiche Haltung wie bei den Schweinen von Silvester. Wir brauchen eine Kultur der Solidarität, der Freundlichkeit, des Respektes. Und wir brauchen einen Staat, der solche Typen schneller bestraft.". Francis Farnberg: "Eine Bürgerwehr muss nicht zwangsläufig etwas mit Politik zu tun haben, weder links noch rechts. Kann muss aber nicht! Dort wo der Staat nicht eingreift oder versagt, dort nehmen die Menschen das Problem in die eigene Hand. Das war schon immer so und das wird auch in Zukunft so sein!". Verena Hutter: "Hatten wir schonmal. Hieß Freikorps.". Michi Pfau: "http://www.der-postillon.com/2016/01/burgerwehr-verprugelt-burgerwehr-weil.html". Markus Friede Hens: "Nix. Gewaltmonopol ist beim Staat. Müssen halt mehr Polizisten her, wenn da ein Problem ist. Ansonsten hilft am ehesten ruhig atmen zur Bekämpfung von Hysterie.". Andi Arbeit: "ZEIT ONLINE Schöner Relativierungsversuch in der Titelüberschrift. Nur die Antifanten töten keine Menschen. Die sind für die zerstörung von Polizeiwerkzeugen zuständig – ganz andere Abteilung. Noch nicht mal dasselbe Kaufhaus.". Karl Blachnik: "Lassen wir lieber die Sharie Polzei rumlaufen. :D". Julia Fries: "Man liest genau in dem Bericht, was dabei herauskommt. Die Polizei hat zusätzliche Arbeit, nämlich dafür zu sorgen, das die Bürgerwehren nicht selbst straffällig werden und das Gesetz selbst in die Hand nehmen. Nach wem möchten diese Bürgerwehren denn gezielt schauen? Es kann mir Keiner erzählen, das dort der politische Hintergrund Zuhause gelassen wird". Dieter Müller: "Wenn der Staat die Bürger nicht schützt ist es logisch das die Bürger sich organisieren und sich selbst schützen. Ich finde das verständlich. Das ist das erste Versagens-Zeichen unserer Politik die auf dem Rücken der Bürger ein Sozialexperiment durchführt das zum Scheitern verurteilt ist: Arabische Clans, Köln und andere Städte zu Sylvester. Anteil von Muslimen in unseren Gefängnissen.... Sorry mit dem Islam hat das nichts zu tun
26-07-2015 13:38 Titanic-Magazin teilt einen Link. Von der Leyen relativiert. http://www.titanic-magazin.de/news/von-der-leyen-legt-nach-7451/. Treffen sich Ursula von der Leyen, Adolf Hitler und Recep Tayyip Erdoğan in einer TITANIC-Tickermeldung. Sagt Hitler: ... (für Fortsetzung klicken). Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (66) hat ihre lobenden Worte für die türkische Attacke gegen den IS nach heftiger Kritik relativiert. "Natürlich ... 25 Menschen gefällt das: Androiz Bee, Mario Balcerek, Carsten Bücks, Brigitte Mocka-Binn, Stefan Lehmann, Justus Sieger, Pascal Schnabel, Stefan Lütje, Sazzad Hasan Rifat, Damián Sintierra Judíos Niamo, Stephan Konstantin Nitsios, Harald Köhler, Dieter P. Wirth, Boris Lügger, Stefan Hackel, Wolfgang Jarling, Olek Polek, Petra Szablewski-Çavuş, Christopher Weddle, Lu Po, Wolfgang Müller, Ladyhawk, Dennis Wilk Ending, Johnny Cashdoe, Timo Rowek. 6 Menschen haben dazu kommentiert. Peter Löffler: "So könnte es Abgelaufen sein...Also keine Satire?". Gerald Kuklinski: "Merkel ist (mal wieder) vom Stuhl gefallen. Immer diese Ostler, saufen, bis der Arzt kommt.". Kirsten Ruthenus: "Klasse! (y)". Jens Olschewski: "Ist nahe an der Realität... Ihr Vater war ja auch ein Riesen Nazifan, der Vater unseres Innenministers mit Hitler in Führerbunker, Ribbentrop war der Stiefvater von Guttenberg , der Vater von Sigmar Gabriel war auch ein. Tiefbrauner usw. - alles nur Zufall oder kann man ein System dahinter erkennen! Satire und Realität liegen oft nahe zusammen...". Angelika Renate Leupelt: ""Ne, so extreme können wir hier nicht gebrauchen!"". Lukas Sarbok: "Dieser Link hat mein Leben verändert.".
22-04-2015 09:40 Lena Doppel teilt ein Video. tagesschau. Sie versuchen in Internet-Foren anonym Meinung zu machen: Trolle. Gegen Bezahlung loben sie Russland und Präsident Putin und wettern gegen den Westen. In St. Petersburg gibt es offenbar sogar eine "Troll-Fabrik". ARD-Korrespondentin Golineh Atai hat einen Aussteiger getroffen.. https://www.facebook.com/tagesschau/videos/10153196495084407/. 3 Menschen gefällt das: Markus Miklas, Philipp Schwarz, Memen Tomori. 7 Menschen haben dazu kommentiert. Helmut Kopitz: "wieviel kriegt man so dafür, Lena Doppel, zahlt sichs aus einzusteigen? (socken hätte ich genug zu Hause)". Memen Tomori: "ich möcht ja lieber trollaussteiger werden, da ist man interessanter, teurer und darf interviews geben". Lena Doppel: "Helmut Kopitz ist eher schlecht bezahlt, von der Reputation ganz zu schweigen :D". Helmut Kopitz: "die Reputation ist doch meinen Socken wurscht ;-) die werden entsorgt...;-)". Oliver Gassner: "Genau genommen ist ein 'Troll' auch keine 'person' sondern der Name für die ART von Post 'Schleppnetz'). aber das ist schon etwas länger in Vergessenheit geraten und bei keiner Qualitätsjournalismusrecherche bisher aufgetaucht.". Lena Doppel: "eigentlich ist es ja auch keine ART sondern eine TÄTIGKEIT: "trolling" -> "schleppnetzfischen" :-) #nerdsuntersich". Markus Miklas: "Ursache und Wirkung... im Büro tipsend, ist er eine bezahlte Sockenpuppe. Die Wirkung auf die Zeitungsleser ist jene eines Trolls. Vor rund einem Jahr konnte ich in kein einziges Online-Forum schauen, weil sie alle von Trollen mit Schwachsinn geflutet wurden. Mittlerweile geht dem Wahrheitsministerium aber glücklicherweise das Sockenpuppenbudget aus.".
02-05-2015 23:47 RT shares a link. ‘No more playing with our shared security’: Iran warns it will stand up for Yemen. http://on.rt.com/lg7aoz. Iran has made clear it will not let Yemen fall into chaos at the hands of regional actors’ “military adventures.” The two have shared security interests, its top diplomat said, slamming lack of condemnation of Saudi aggression as “unacceptable.”. 25 people like this: Capiko Dot Dot, Alexander Zhechev, Farha Parmita, Analyn Santos, Tom Axwall, Maxbmartins Martins, Rizky Dwi Amelia, Nenk Ningsih Nasution, Gustap Launda, Jolly Imran Yusuf, Po Ly, Yabka Khan, Mohammed Afzal, Amir Khan, Koh See Ghee Justin, Ali Xami, Allino Pep, Abdullah Islam, Amir Khan PK, M Akram Shah, Alan Dawson, Han John, Tiki Bankitse, Safdar Mir, Manuel Brenes. 25 people commented on this. الموقف الفشيخ El-Mawkef El- Fashe5: "بــعد اذن الادمن وياا ريت لاش باان .. اللى زهقاان يدخل البيدج ويشووف المواقف المضحكة بنزل كل سااعة موقف ولو عندك موقف ابعته فى الرساايل وهينزل باسمك المهم يكون موقف جامد هتضحك من قلبك وعلى ضماانتى :*". مـنـصـور الـنـجـار - Mansour Hussien: "سلام عليكم انا اسمي منصور شاعر مصرى ادخل لبروفيلي واقراء كتاباتى لو عجبتك #تابعني شكرًا لك". Stevan Damjanović: "Perhaps a bombing of Saudi Arabia is needed, in order to get rid of the terrorist regime there..". Alan Bleier: "Careful Iran: this is exactly what the US is expecting. Isn't it better to let a wounded lion die by itself?". Sofia Smith: "Uh oh - Sunni - Shia fight by proxy". Devoon Micheal Curran: "Good IRAN.Go for it,show those corrupt Saudis and their "so called" friends". Mustafa Terzi: "what are you gonna do about it ? your power is only enough to stone woman iran". Shams Sayyid: "Bullshit biased report". Mohsen G. Nejad: "hate wars, but not as much as I hate brutal Saudi royals.". Mohsen Salehi: "Com on Iran.u can do it.u did ones before Persia". Imran Ali: "Iran must help yemeni people giving food and other think". Abu Hussain Arabi: "Down with House of Suad they are backing terrorists world wide in the favour of American imperialism". Toby Free-man: "It has been evoked and provoked so much by the media.. To create yet another war perhaps? Stop creating soldiers, stop the wars.". Imed Essouri: "that the plan of USA dont fall in their trap, yemen is going to rise soon and al sawoud will shit in their pant when it will hapen just hold on". Pşyçhó Pátò: "Iran is the biggest full of crap mouth I've ever seen. They just know how to talk and threat! Then comes the zero action!
09-06-2017 21:51 Stephan Simmering Sunshine Stanzel macht irgendwas. Stephan Simmering Sommernachtsungetüm Stanzel live Dezentral. Spiel mich quer durch die Sandbank.. Stephan Simmering Sommernachtsungetüm Stanzel live Dezentral.
02-10-2015 00:28 Fox Italic hat ein Foto hinzugefügt. Photos from Fox Italic's post. Die Generalprobe. 5 Menschen gefällt das: Selbstklebend Sabine, Micha Huhu, Nicolai von Neudeck, Hayung von Oepen, Jonathan Weckerle.
21-06-2015 22:01 Maruska Bratusa posts a video. 2GO 107.7. Mates! -cam. https://www.facebook.com/2GOFM/videos/10153194319817899/. 2 people like this: Metka Šalika, Janja Lorber.
19-11-2015 11:07 RT shares a link. ‘No right to kill’: Muslim’s furious response to Paris killings (VIDEO). https://www.rt.com/news/322623-muslim-furious-video-isis/. 'If you do not have respect for this country, why the f*** do you come?'. A video has been posted online in which a man, who says he is a Muslim living in Europe, erupts in a four-letter rant about the Paris massacre. In the three-minute clip, the man tells Muslims to leave if they don’t respect the country they are in. 25 people like this: Martin West, Alma Elan-Marcelino Corpuz, Martin Rubin, Laura Venezia, Steve Dálaigh, Christine Brown-Chartrand, Sandra Rossouw, Sunny Oluwagbotemi Omotosho, Raska Topčagić, Chandan Sharma, Lola Floris, Davy Curry, Ananthu Santhajan, Ankit Singh, Abdulla Haidhar, Salman Muhammad, Daniel Petrucci, Rene Aguirre, Aamir Ali, Kimberly Harley, Christiane Blumauer, Abs Hussein, Ali Borsam, Shan Ráfnezden, James Whitney. 25 people commented on this. Hussein Sezar: "
12-12-2015 17:51 RT shares a link. Gunmen attack offices of Turkish Hurryiet daily – reports. https://www.rt.com/news/325738-gunmen-attack-building-hurryiet/. BREAKING: The attack was apparently carried out from a vehicle that passed the Hürriyet HQ - reports. Unknown perpetrators have carried out an armed attack on the building of the Hürriyet daily, one of Turkey’s major newspapers, in Ankara, according to reports. 25 people like this: Nari Song, David Reid, Dirgham Al-gboore, Megs Cudia, Loris Mazzetto, Gora Pamuk, Juan Baduria Jr., Steve Lewis, Jay Slalurezpec Reggaeuyee Cewecece, Zubin Gulati, Yahya Idrissi, Guran Cosmin-costel, Youssef Youssef, Daniel Puljic, Senthil Kumar, Sarah Kostovic, Mark Vincent Ubang, Tes GM, Paul Presslee, Pavinii Pongsaengij, Lilito Slv Peeva, Michael Hallam, Saman Jamal, Juliet Ann Dubla, Anna-maría Via Martí. 25 people commented on this. Zoki Latkovic: "Fuck you Turks fuck you pigs!". Mary Wild: "What's the status on the passports? Have they already been found?". Alan Smith: "Erdocunt". Nina Deen: "Journalism under attack, a sign of a government becoming more oppressive and a society more intolerant.". Masiel Mendez: "Entra Y mira el video porno aqui XXX ➡➡➡➡➡➡➡➡➡ http://goo.gl/RNcEp0". Nejdet Bülbül: "Erdogans dogs at it again..". Mario Lovrić: "Mete Erdurcan". Koubru Khagan Lakpa: "The attack was carried out at the behest of Erdogan..". Julio Cesar de los Santos: "See the show that made this couple in the street Ver el show que hicieron esta pareja en plena calle ➡➡ http://bit.ly/1QBaOzk". Raymond Clayton: "done by turkey security forces". Edwin Spalding: "Guess Erdogan wasn't amused by one of the articles.". Omar Hassan: "Yeah bc last there was no russian journalists killed.. oh wait ;)". Linda Li: "Why oh why do I not feel sorry here...". Sean Irish: ""unknown" means Erdogan's government operatives in hoods". Sherif Kamall: "حاربوا الأصل ----- صناعة الترفيه: سلاح الدعاية في خدمة يهود الدولية https://youtu.be/jXhWxJTTakg". Max Alan: "It's another Erdogan dirty plot". Karvan Şahin: "Have they blamed Kurds yet? It's matter of time.". Recep Ordu: "Huuui very important... you know this... But also today turkish army fighting against 'yoyr' PKK you tell nothing about this...". Omar Misa: "Questing oughta be confined to VR.". Aaron Kapwon: "found any syrian passports yet???". Alan Shair: "Erdogan's fingerprints are all over this.". Wajid Hussain Chinari: "Great job". Bab Jiyan: "Hurriyet the biggest critic of Erdogan and Islamists in turkey . But somehow they will blame pkk for this aswell". Rob Pabich: "Hurryiet daily seems to be the "secular and liberal or center-left" newspaper, whereas others are pro-Erdogan, conservative, and Islamofascist. Not hard to figure out who is behind ths.". Joan W. Sertino: "NATO and NEOCONS WANT to oust ERDOGAN.".
28-08-2015 17:15 taz. die tageszeitung teilt einen Link. Nirgendwo sitzt braunes Gedankengut so fest wie südlich von Dresden. http://www.taz.de/Nach-den-Krawallen-in-Heidenau/!5223773/. In Dunkeldeutschland. Eine Reportage aus Heidenau, wo sich Pegida und die NPD vereinen. . 25 Menschen gefällt das: Melanie Drame, Heidi Scholzen, Claudia Dehn, Ines Schepker, Werner Wassmann, Christina Effertz-Ruggieri, Reza Nasseri, Jasmin Yogapunx Rothschild, Reiner Trumpitis, Markus Saxon Müller, Andreas Hermsen, Indira Kaviratna, Ellen Lischewski, Arne Fahrenwalde, Michael Edwards, Matthias Dreikluft, Kirsten Janke, Karl Tanner, Volkmar Zimmermann, Ramin Anaraki, Frank Müller, Etrih Ednilreg, Mark Esser, Paul Martin Wildenauer, Asiye Özdemir. 22 Menschen haben dazu kommentiert. Patriotismus pulverisieren: "Lasst uns sichtbar machen, dass wir viele sind, die diese Entwicklungen nicht länger hinnehmen. Am 12.09. alle nach Hamburg! Patriotismus pulverisieren! https://www.facebook.com/events/1625303847747588/". Beate Beyer: "Das mit dem Versammlungsverbot ist wohl überholt". Harald Zet: "braune scheisse, nazibrei! bomber harris: feuer frei". Patrick Seleuș: "Wir sollten viel in Aufklärung und Bildung stecken... Geschichtsbücher verteilen und den ossis klar machen, dass sie vor 20 jahren selbst noch "Ausländer der brd" und Flüchtlinge waren. Verstrahlte Idioten. Das ist nicht Deutschland". Rüdiger Raese: "Dreckiges Rechts braune Assy pack die wissen noch nicht mal wie mann arbeitet die kotzen mich an.". Daniel Kinski: "Wieder hat sich die Presse mit Tatsachen nicht auseinandergesetzt. Zum ersten, ich sympathisiere weder mit PEGIDA geschweige denn NPD! Die Orga von LEGIDA und PEGIDA haben eine Unterlassungsklage gegen Herrn Silvio Rösler und seinen in Eigeninitiative gegründeten GIDA-Dachverband erhoben. Die beiden -GIDAs unterstützen öffentlichkeitswirksam, ausschliesslich parteilose Kandidaten für kommunale Aemter. Ob diese nun eine rechtskonservative, rechtsnationale oder sonstige Gesinnung haben, spielt für Ihre Darstellung erst einmal keine Rolle. Die Menschen, welche sich an den Montagsspaziergängen beteiligen haben sehr viele und auch unterschiedliche Gründe mitzulaufen. Wenn ich die Redner höre, verstehe ich das selbst nicht, aber das ist ein Fakt, welchen Sie in Ihrer Berichterstattung ausser Acht lassen. Traurig dabei ist nur, das es durch die ständige Wiederholung irgendwann doch wahr wird. Sie bestärken mit Ihrer undifferenzierten Darstellung das Gemeinschaftsgefühl dieser Menschen, obwohl sich in dieser Bewegung Menschen mit unterschiedlichen Meinungen nur auf den kleinsten gemeinsamen Nenner geeinigt haben.". Peter Zöls: "Dachte immer, die mit dem rechten Glauben sitzen auf den Regierungsbänken.". Schlacht Vati: "https://www.youtube.com/watch?v=1Zuxig9HLnY". Marco Barnebeck: "Stimmt Richtung Sächsische Schweiz ist das braune Eckchen von Sachsen. Ich hatte mich mal belesen. In manchen Gemeinden um Bad Schandau, gab es teilweise 25 % NPD Wähler...Pfui Deibel....". Marlene Margolis: "Dunkeldeutschland? Wäre ich aus dem Osten, würde mich so eine Pauschalisierung wahrscheinlich ziemlich sauer machen. Das ist doch eine Komplementärstereotype, die ein Graugemisch bildet mit "Alle Ausländer sind *beliebiges negatives Adjektiv einsetzen*". Und bildungsfern sind längst nicht mehr alle Pegidisten und NPDdioten. Zu den Steine- und Molotowschmeißern dürften die zwar nicht gehören, nur besteht im Großen und Ganzen dieses Gesocks längst nicht mehr nur aus "tumben Dunkeldeutschen". Ich würde mir von der taz eine differenziertere Berichterstattung wünschen als nur die wütenden Verbalschläge (für die ich aber Verständnis habe).". Alexander Namlik: "http://www.plaste-blog.de/2015/08/28/gibt-es-den-idealen-fluechtling-fuer-besorgte-facebook-buerger/". Hans Müller: "Und so bläst die taz in das Horn, wo derzeit alle hineinblasen. Das ist sehr schade. Ich würde als nächstes eine Artikelserie über unsere wohlgesonnen Politiker starten, als Dank für Dumpinglöhne, Kriegspolitik und so weiter.". Diddes Wa: "Hmmm, was mag da wohl rauskommen, wenn sich die beiden vereinen, ich will mir das ehrlich gesagt garnicht vorstellen...". Yasmin Selbach: "Richtig Dunkeldeutschland..Aufgabe der Schulen, dem massiv entgegen zu wirken durch historische Aufklärung!". Alexander Stein: "Dunkeldeutschland". Simone Hickmann: "Eine latente Rechtslastigkeit gibts nicht nur in Sachsen oder besser gesagt im Osten. Nur wird hier lauter gebrüllt.". Klaus Schönfeld: "seit wann ist Deutschland südlich von Dresden ?". Rumo Matero: "Ich empfehle zu dem Sprachgebrauch der taz das Interview des DLF mit Frau Zeh von heute dazu. Diese Sprache. von Journalisten in dieser menschlichen Tragödie ist mehr als unpassend.". Marianne Džinić Juratovac: "Als ich jung war und die DDR quasi Ausland war, in der Zeit war es üblich anstatt DDR Dunkeldeutschland zu sagen. War die tatsächliche Wahrnehmung der Menschen die von West nach Ost reisten. "Straßenbeleuchtung"". Westend Bote: "Und Thomas die Misere verkündet Kürzungen des Taschengelds (!) - "mir griegen oooch geen Daschengeld"". Cathrin Clift: "wenn sie dort so 'unter sich' bleiben wollen, dann sollten wir ihnen den Gefallen tun... ich bringe meine Urlaubskröten nicht mehr dort hin. Sachsen ist von jetzt an für mich Transitland.". Reiner Trumpitis: "Im Tal der Ahrnungslosen.".
05-02-2016 01:09 Keiko Uenishi shares a link. Landays: Poetry of Afghan Women. http://www.poetryfoundation.org/media/landays.html. Really interesting to read: . Poetry Magazine, June 2013.
16-07-2015 15:04 Nneka shares a link. Next Week: Nneka @ World Music Festival in Merano, Italy. http://www.bandsintown.com/event/9842946?artist=Nneka&came_from=89. 7 people like this: Ilias Antonoglou, Sacha Delormeau, Kinga Ja, Jhany Montes, Mark Khalist Wan, Michael Owoicho Akor, Norsofea Juma.
01-12-2015 13:56 SoHo - Sozialdemokratie und Homosexualität hat ein Foto hinzugefügt. Welt-AIDS-Tag. Welt-AIDS-Tag. Der Welt-AIDS-Tag, der am 1. Dezember begangen wird, wurde 1988 von der WHO eingeführt. Er soll die Sensibilität gegenüber HIV-Positiven erhöhen. Weltweit gilt die rote Schleife als Zeichen der Solidarität mit Erkrankten.. Der Welt-AIDS-Tag, der am 1. Dezember begangen wird, wurde 1988 von der WHO eingeführt. Er soll die Sensibilität gegenüber HIV-Positiven erhöhen. Weltweit gilt die rote Schleife als Zeichen der Solidarität mit Erkrankten. 24 Menschen gefällt das: Waltraud Riesner, Gerhard Antes, Ana Giorgiana Adam, Ernst Gabriel, Dagmar-Eva Bergmann, James LaFleur, Sybille Straubinger, Martin Kaser, Jörg Neumayer, Bernhard Wurm, Sandra Frauenberger, Andrea Brunner, Simone Nice, AmirSalar Sirdjani, Ilse Fitzbauer, Ingrid Krassnitzer, Sara Tavares da Costa, Mary Langmann, Sonia Dhillon, Nicole Berger-Krotsch, Eveline Larisch, Tatjana Gabrielli, Petra Bayr, Martina P. Wilczynski.
11-11-2016 07:41 Lena Doppel teilt einen Link. Blue Feed, Red Feed. http://graphics.wsj.com/blue-feed-red-feed/. Boulevard VS Qualität. Wer hätte je gedacht dass reaktionäre WählerInnen ersteres bevorzugen? <Ironie off> Ja Leute, die Kronen Zeitung IST AUCH eine Filterblase. Nur im Gegensatz zu Facebook eine mit unseren Steuergeldern finanzierte.. See Liberal Facebook and Conservative Facebook, Side by Side.